KAMMERCHORNOTEN von MICHAEL SCHMOLL

 

Auf dieser Seite stelle ich Noten für Kammerchöre  zur Verfügung. Die Stücke entstanden und entstehen in der Regel 

für den von mir 1989 gegründeten Kammerchor CORONA VOCALIS, aber auch für andere Kammerchöre.

Einigen Stücken füge ich direkt den You - Tube Link bei, so kann man sich einen Hör-Eindruck verschaffen.

Auch hier der Hinweis auf meine Hauptseite www.schmoll-musik.de

Einfach mal draufschauen!! Kammerchorstücke sind dort in der Rubrik "Gemischter Chor" untergebracht - mit vielen INFOS und Aufnahmen.

Etliche Stücke für gemischten Chor / Kirchenchor sind natürlich auch für Kammerchöre interessant, daher empfelhe ich einen Blick auf die Seite natürlich auch. Gemischter Chor / Kirchenchor

Das Schmoll-Prinzip: Stück ausdrucken, proben und dann: wenns gefällt bitte die kleine Kopierlizenz überweisen, damit alles rechtlich einwandfrei zugeht. Wenns nicht gefällt - in den Papierkorb mit den Noten. So einfach ist das gedacht.

Und nun viel Spaß beim "Stöbern"


 

1. SIE WAR EIN BLÜMLEIN

Text Wilhelm Busch, Besetzung SSATB

Ein witziges und zugleich spannendes Stück für Kammerchöre.

Das Stück ist Wahlpflichtchorwerk des Chorverbandes NRW zum Meisterchorsingen 2018

Sie war ein Blümlein SSATB.pdf

Eine Frauenchorfassung SSAA gibt es von diesem Chorwerk ebenfalls, dort liegt auch ein Hördemo vor.

http://schmoll-musik.de/hp828/Sie-war-ein-Bluemlein-Chorwerk-fuer-Frauenchor-SSAA-a-cappella.htm

 

2. "Es ist ein Schnitter, heisst der Tod" für Chor, Vibraphon und Klarinette 

Diese Komposition- die schon von etlichen Kammerchören aufgeführt wurde - entstand im Kontext mit dem "Totentanz" von Hugo Distler. Der Komponist setzt das alte Volkslied - von der Blockflöte gespielt - als Ritornell ein. So entstand die Idee, das Lied zu bearbeiten. Da seinerzeit die Klarinettistin Manon Thiering und der Vibraphonist Heinrich Link Mitglieder des Kammerchores Corona Vocalis waren, bot sich diese außergewöhnliche und schöne Besetzung an.

Es ist ein Schnitter PARTITUR.pdf

 

 

3. Vier Motetten aus Psalm 18 - diese Komposition entstand 2008 anl. eines Konzertes im Kulturprogramm des Deutschen Katholikentages in Osnabrück. Man kann diese vier Motetten sowohl als Ganzes aufführen als auch die nicht vertonten Psalmverse durch Sprecher rezitieren lassen. Die Stücke verwenden allesamt bekannte Psalmodie-Modelle - eine meditative Musik für Konzert und Gottesdienst.

Hier eine Aufnahme der Uraufführung mit Corona Vocalis - einfach live mitgeschnitten, daher nicht perfekt, aber Sie bekommen einen Eindruck.

http://www.schmoll-musik.homepage.t-online.de/Mp3/Psalm%2018%20Schmoll.mp3

Und hier die NOTEN der vier Motetten:

Psalm 18 Motette I.pdf

Psalm 18 Motette II.pdf

Psalm 18 Motette III.pdf

Psalm 18 Motette IV.pdf

 

4. PSALM 130 für fünf-bis sechsstimmigen Kammerchor.

Das Stück enstand bereits 1992 für den damals noch "jungen" Kammerchor Corona Vocalis. 1998 nahm der Chor das Stück für seine erste CD-Produktion auf und sang es in zahlreichen Konzerten. Das STück hat viele "Tücken", aber es bietet viele klangliche Möglichkeiten und wirkt vor allem in großen Kirchen raumfüllend.

Psalm 130.pdf

Hier hören:

 

5. PSALM 150 für Chor SSATB a cappella

Diese Komposition entstand im Rahmen meiner Diplomprüfung "Tonsatz/Komposition" 1985. Erst 31 Jahre später fielen mir die handschriftlichen Noten dieses Stücks wieder in die Hände. Im Juni 2018 werde ich das Stück, das ich meinem verehrten Lehrer und Freund Prof. Gerhart Schäfer (+ Februar 2018) widme, mit meinem Kammerchor Corona Vocalis Osnabrück erstmals aufführen. Das Stück ist recht komplex, aber sehr wirkungsvoll. Es gibt die Fassungen in der Originaltonart sowie eine tiefere Fassung.

Psalm 150 SSATB.pdf

Psalm 150 SSATB tiefere Fassung.pdf

Ein Hördemo liegt auf meiner Hauptseite als PC-DEMO vor: http://schmoll-musik.de/hp669/PSALMEN-fuer-gemischten-Chor.htm

 

6. Der Mond ist aufgegangen - eine "etwas andere" Volksliedbearbeitung

Entstanden ist dieser inzwischen sehr beliebte Satz - eine Art "Meditation" über das bekannteste deutsche Volkslied - im Auftrag des Chores "Amante della Musica" Menden. Der Chor sang den Satz beim Meisterchorsingen des Chorverbandes NRW und Chor und Komponisten verbuchten einen Riesenerfolg damit - schön!

Die Tonart Ges-Dur entspricht in der Tat meiner inneren Tonvorstellung für dieses Stück - zugegeben ist sie schwer zu lesen, vor allem in den modulierenden Teilen. Daher lege ich ich noch eine Notenausgabe in G-Dur dazu.

Der Mond.pdf

Der Mond in G.pdf

Die Aufnahme habe ich mit meinem Kammerchor CORONA VOCALIS bei einer Probe in der Kapelle Gut Sutthausen gemacht.

 

 

7. ANKÜNDIGUNG (ein hübscher Opener für das Advents-oder Weihnachtskonzert)

Das Stück entstammt meiner Kanate "STERN DER VERHEISSUNG" und ist dort ein Solo für (Knaben-) Sopran, Flöte und Orgel.

Hier die fünfstimmige A-Cappella-Version. Sie entstand für ein Adventskonzert meines Kammerchores CORONA VOCALIS.

Hier die Noten: Weih 21 Ankündigung.pdf

Aus diesem Konzert stammt die folgende Liveaufnahme:

 

8. IN TEMPORE ADVENTUS + SEI UNS WILLKOMMEN

Motetten zum Advent.

Die fünf Motetten "in tempore Adventus" können einzeln oder auch als Zyklus (Gesamtdauer etwa 7 1/2 Minuten) aufgeführt

werden. Dazu passe sehr schön die Choralmeditation "Sei uns willkommen Herre Christ" (SSATTB). Die Stücke erfreuen sich inzwischen bei Kammerchören großer Akzeptanz.

Hier die NOTEN:

ITA 01 Ad te levavi.pdf

ITA 02 Populus Sion.pdf

ITA 03 Jerusalem surge.pdf

ITA 04 Gaudete.pdf

ITA 05 Rorate.pdf

ITA 06 Sei uns willkommen Herre Christ SSATBB.pdf

Auf meiner Hauptseite finden Sie weitere Informationen und Hördemos:

http://schmoll-musik.de/hp557/In-tempore-Adventus-und-Sei-uns-willkommen-Motetten-fuer-Kammerchor-a-cappella.htm

 

Höreindruck (In tempore adventus)

 

 

9. SONNENGESANG  (des heiligen Franziskus), Chor a cappella (1997)

Die Komposition schrieb ich im Sommer 1997 im herrlichen Garten des Hauses "Opera Mater Christi" in Grono/Gr

Diese wunderbaren Landschaft und das schöne Wetter im Sommer 1997 inspierierten mich zu diesem Schöpfungslob.

Das Stück greift die einzelnen Verse des Sonnengesangs mit unterschiedlichen Musiksprachen auf, wobei der "Laudato si" wie ein Ritornell wirkt.

Hier die NOTEN:

Sonnengesang.pdf

Und hier das VIDEO dazu mit CORONA VOCALIS (eine Aufnahme aus dem Jahr 1998)

 

10. Leg mich wie ein Siegel auf dein Herz

Dieses Stück für SSATB entstand 2015 als Auftrag für VOX ANIMAE. Es ist ein Text aus dem HOHELIED udn insofern für Hohelied-Programme eine neue Facette. 2018 ist das Lied Wahlpflichtchorwerk im Meisterchorsingen des Chorverbandes NRW.

Bewußt wollte VOX ANIMAE eine Hohelied-Vertonung haben, die Elemente des Jazz und des Pop einbezieht und dennoch ein Kammerchorwerk ist.

Hier die Noten:

Leg mich wie ein Siegel.pdf

Auf meiner Hauptseite finden Sie neben weiteren Informationen auch ein Hördemo, das bei einem gemeinsamen Konzert von VOX ANIMAE (Leitung Imma Einsingbach) und meinem Kammerchor Corona Vocalis 2016 in Bremen entstand.

http://schmoll-musik.de/hp2075/Leg-mich-wie-ein-Siegel-auf-dein-Herz-eine-jazzige-Hohelied-Komposition-fuer-Chor-a-cappella.htm

 

11. HERZ MEIN HERZ - ein fünfstimmiger durchkomponierter Volksliedsatz (für Konzert oder Wettbewerb geeignet), das Stück ist im CONCERTINO VERLAG erschienen (bei Gefallen und Verwendung bitte beim Verlag erwerben)

Hier die NOTEN zum Kennenlernen Herz mein Herz.pdf   

und Anhören http://www.schmoll-musik.homepage.t-online.de/Mp3/Herz%20mein%20Herz.mp3

Hier der Link zur Bestellung: http://www.concertino.de/Katalog.html

 

12. O Heiland reiß die Himmel auf (SSATB) -ein rhythmisch-poppiges Arrangement des bekannten Adventsliedes. Entstanden 2018 auf Basis eines Satzes der ersten Strophe des Liedes für Frauchenchor SSAA wurde das Arrangement hier größer angelegt - mit einem kontrastierenden, ruhigen Mittelteil. Angeregt wurde das Arrangement durch den Chor VOX ANIMAE, der es 2018 zur Uraufführung bringt. Diesen Satz und andere Sätze finden Sie mit Hördemos (hier bislang nur als PC-DEMO) auf meiner Hauptseite.

Hier die NOTEN zum Kennenlernen: WEIH 30 O Heiland SSATB.pdf

und PC-DEMO anhörden auf der Seite "Advent und Weihnachten für gemischten Chor" auf meiner Hauptseite:

http://schmoll-musik.de/hp617/Advent-und-Weihnachten-fuer-gemischten-Chor.htm

 

13. In dulci jubilo (SSATBB) -eine MEDITATION über das schöne Weihnachtslied aus dem 15. Jhd., die sich als Klangstück wunderbar in Advents-und Weihnachtskonzerte guter Kammerchöre einfügen lässt. Diesen Satz und andere Sätze finden Sie mit Hördemos (hier bislang nur als PC-DEMO) auf meiner Hauptseite.

Hier die NOTEN: WEIH 31 In dulci jubilo SSATBB.pdf

und PC-DEMO anhörden auf der Seite "Advent und Weihnachten für gemischten Chor" auf meiner Hauptseite:

http://schmoll-musik.de/hp617/Advent-und-Weihnachten-fuer-gemischten-Chor.htm