Willkommen bei den CHORNOTEN-DOWNLOADS von

Michael Schmoll

 

Meine HAUPTSEITE finden Sie unter http://schmoll-musik.de

Die von Auctores gemachte tolle Seite ist sehr informativ und bietet sowohl die Hintergrundinformationen als auch schnelle Zugriffe.

Und sie hat vor allem zu jedem Stück ein Hörbeispiel parat.

Ich freue dort mich auf Ihren Besuch.

Diese Download-Seite, auf der Sie sich gerade befinden, bleibt aber zusätzlich bestehen. Hier biete ich ganz schnellen Zugriff auf meine Noten und füge knappe Informationen hinzu. Danke für über 95000 Aufrufe!

 

Mein Konzept:

Bei Gefallen und Verwendung eines Stücks bitte die auf den Noten angegebene kleine (eigentlich winzige) Kopierlizenz überweisen. Die Bankverbindung ist ebenfalls auf den Noten angegeben) - und alle Beteiligten kommen auf ihre Kosten. Rechtlich ist das dann eine einwandfreie Sache - Sie haben das Stück und "der Komponist" geht nicht leer aus. Nach Eingang der Lizenzgebühr sende ich Ihnen per Mail evtl. Zusatznoten sofort zu.

Zu meiner Person:

Ich bin Hochschullehrer (Professor) für Musiktheorie, Gehörbildung und Arrangement am Institut für Musik de Hochschule Osnabrück und aktiver Chorleiter des Kammerchores Corona Vocalis, der Icker Kantorei und - gemeinsam mit meiner Frau Brigitte Robers-Schmoll - Leiter der Kinder-und Jugendchöre der RHYTHMICS Icker. 17 Jahre lang war ich außerdem Landeschorleiter und damit "Musikchef"  des großen Chorverbandes NRW und gehöre seit über 15 Jahren der Bischöflichen Kirchenmusikkommission im Bistum Osnabrück an. An der Hochschule für Musik Detmold habe ich einen Lehrauftrag für Solmisation/Tonika-Do und bin seit über 22 Jahren Dozent an der Landesmusikakademie Nordrhein-Westfalen. Sonn-und Werktags spiele ich die Orgel in der kath. Kirchengemeinde Icker.

Mein Hobby ist die Eisenbahn und der Kulturbahnhof Binolen im schönen Hönnetal, den ich 1993 erwarb und umgebaut habe und wo das "Herzblut" bis heute einen hohen Stellenwert hat. Hier ein Link zum Förderverein Kulturbahnhof Binolen eV,

Alle meine Stücke entstehen in der Praxis und sind demnach real ausprobiert - bei mir gibts also keine "Schubladenstücke".

Fragen und Anregungen immer gern!  MAIL AN MICHAEL SCHMOLL

Das folgende Video zeigt die Uraufführung meiner Suite "SINGEN IN ZEIT UND ZUKUNFT"  für Männerchor, Knabensopran und Orchester am Sonntag 18.11.2012 in der Bonner Beethovenhalle (eine weitere UA fand am 25.11.2012 in der Stadthalle Bielefeld statt). Inzwischen wird das Stück oft - auch in Sätzen - in Konzerten aufgeführt. Danke dafür!

Die Noten sind hier unter MÄNNERCHOR zu haben - das Stück gibts auch mit Klavierbegleitung

 


Und nun:  viel Spass beim weiteren Stöbern in dieser Sammlung SCHMOLL-MUSIK

 

101090